Am Abend des 28.11.19 hat unser Stamm Kurfürst Friedrich der III. v.d. Pfalz n.e.V. für das herausragende Engagement zu Gunsten unseres Gemeinwesens von der Bürgerstiftung Lampertheim die Auszeichnung "Courage in Lampertheim" erhalten.

Pfadfinder vertreten Werte wie Toleranz, Nächstenliebe und soziales oder auch kulturelles Engagement für, als auch in der Gemeinschaft. Wir alle vertreten diese Grundhaltung und nur so ist ein Miteinander in der Gesellschaft möglich. Gemeinsam fördern wir Teamarbeit und den Sinn einer großen Gemeinschaft.
Das Motto "Jugend führt Jugend" bildet weiterhin die Basis unseres Stammes. Aber auch die Rouver, Älteren und Passiven können sich jederzeit mit dem Stamm organisieren. Wir wünschen uns den Stamm weiter aktiver werden zu lassen und freuen uns über zunehmende Beteiligung.

- Die Zusammenarbeit hochleben lassen, durch eine Vereinigung von Kräften, damit können wir gemeinsam die ganze Welt erobern -

Das Pfadfindertum und dessen Werte begleiten uns nicht nur im jugendlichen Alter, sondern ein Leben lang. Ob musizierend, handwerklich begabt, den christlichen Glauben näher bringend, ein jeder wird und ist jederzeit willkommen.

Um Herrn Goll von der Bürgerstiftung zitieren zu dürfen, "Also Dann - Ihr Rouver, Steinadler, Luchse, Milane, Schneeeulen, Wölfe, Waschbären, ihr Falken und Eisvögel, ihr Weißkopfseeadler:
Leinen Los, auf zu neuen Abenteuern. Fahrt auch weiterhin auch mal gegen den Strom und bringt mit eurem Regenbogen neue Farben in die Welt. - Gut Pfad uns Allen".

Wir bedanken uns herzlich bei der Bürgerstiftung Lampertheim, so möge uns die Energie und den Mut in den kommenden Jahren erhalten bleiben und uns weitere 70ig Jahre in Lampertheim als die "Kurfürsten von Lampertheim" etablieren.